Datensicherheit

Physische Sicherheit

Wir nutzen mehrere räumlich verteilte Datacenterparks u.a. in Nürnberg und Falkenstein im Vogtland. Alle Server stehen ausschliesslich in deutschen Rechenzentren.

Sämtliche Zufahrten, Eingänge und Serverräume sind videoüberwacht. Colocation Rack-Kunden verfügen über einen eigenen Schlüssel bzw. einem Zugangscode für den gesicherten Serverschrank.

Jeder Aufenthalt im Rechenzentrum wird protokolliert und aufgenommenes Bildmaterial in der Administrationsoberfläche zur Kontrolle archiviert.

Die unterbrechungsfreie Stromversorgung(USV) wird durch eine 15-minütige Batteriekapazität und Notstrom-Dieselaggregate garantiert. Sämtliche USV-Anlagen sind dabei redundant ausgelegt.

Die direkte freie Kühlung sorgt für eine umweltschonende Kühlung der IT-Hardware. Die Klimatisierung erfolgt über den Doppelboden.

Ein modernes Brandfrühesterkennungssystem ist direkt mit der Brandmeldezentrale der örtlichen Feuerwehr verbunden

Netzwerksicherheit:

Vielfach redundante Anbindungen, darunter an den größten deutschen Austauschknoten DE-CIX, sorgen für einen reibungslosen Datenaustausch.

Alle bestehenden Upstreams und Peerings werden über modernste Router von Juniper Networks in das Backbone eingebunden, um die Leis-tung des Netzwerkes zu steigern.

Systemsicherheit

Unsere Server werden kontinuierlich mit Sicherheitsupdates versehen.

Zentrale Backup-Server stehen zum Speichern von Backup-Daten zur Verfügung. Das RAID-1-Festplattennsystem reduziert die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlustes.

Alle Server werden von unserem Monitoringsytem überwacht.

Datenverschlüsselung

Ihr Passwort wird in unserer Datenbank als Hash mit Salt gespeichert und kann von uns nicht wieder entschlüsselt werden.

Ihre Daten auf der Cloud werden vom Server automatisch verschlüsselt. (Details zur Verschlüsselung) Sollten Sie Ihr Passwort vergessen, können die Daten auch von uns nicht mehr entschlüssselt werden. Nebenstehend sehen Sie eine Beispieldatei. Darunter die selbe Datei, jedoch verschlüsselt auf unserem Server. Als Nutzer merken sie nicht, dass wir die Datei verschlüsseln, aber für ihre Privatsphäre ist eine Verschlüsselung ungemein wichtig - auch der Serveradministrator sieht nur verschlüselte Inhalte.

Insofern müsste die Cloud gelöscht und neu aufgesetzt werden und Ihre Daten von ihrem PC wieder hochgeladen werden.

Datenschutz

Personenbezogene Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Aufträge und der Kontaktaufnahme gespeichert und verwendet.

Alle Mitarbeiter werden vertraglich zur Geheimhaltung von betriebsinternen Daten gegenüber Dritten verpflichtet.

Dateiverschlüsselung auf dem Server

Datei auf Ihrem PC / Tablet / Smartphone (Klicken auf Datei)

Datei auf unserem Server (Klicken auf Datei)

Offizieller Provider

oCloud.de ist offizieller Provider für die Clouds ownCloud, Nextcloud und oCloud

Unsere Server stehen in Deutschland

Kontakt